Bukarester Erklärung 

Die Europäische Union braucht ihre Regionen und Städte genauso wie die Regionen und Städte die Europäische Union.
Am heutigen Freitag, den 15. März 2019, haben Kommunal- und Regionalpolitiker der EU in Bukarest dazu aufgerufen, Europa von Grund auf zu erneuern.
Die Bukarester Erklärung ist der Beitrag der europäischen Regionen und Städte zur Vorbereitung der Strategischen Agenda 2019-2024.

Redner

Karl-Heinz Lambertz
Vasilica-Viorica Dăncilă
Gabriela Firea
Michel Barnier
Robert Sorin Negoiță
Olga Algayerova
Annika Annerby Jansson
Carina Autengruber
Magnus Berntsson
Philippe Close
Vasco Alves Cordeiro
Corina Crețu
Adrian Florin Dobre
Rena Dourou
Juraj Droba
Aleksandra Dulkiewicz
Astrid Fodor
Luca Jahier
Markku Markkula
Elżbieta Anna Polak
Donatella Porzi
Jiří Štěpán
Bettina Vollath
Demokratie
Mit Blick auf die Stärkung der europäischen Demokratie und Identität sind die lokalen und regionalen Gebietskörperschaften der EU wichtige Akteure.
Nähe
Ohne die Regionen, die Städte und ihre Entscheidungsträger sind Nachhaltigkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Gerechtigkeit in der Europäischen Union undenkbar.
Solidarität
Zur Verwirklichung eines immer nachhaltigeren und wettbewerbsfähigeren Europas muss die Solidarität zwischen den Mitgliedstaaten, den Regionen und den Städten der EU der Dreh- und Angelpunkt der Union sein.