Fachkommissionen 

Sechs Fachkommissionen setzen die Legislativtätigkeit des Europäischen Ausschusses der Regionen in die Praxis um. Dabei wird ein breites Spektrum von Bereichen abgedeckt, die für die lokalen und regionalen Gebietskörperschaften von Bedeutung sind.

In den Fachkommissionen erarbeiten die Mitglieder des AdR Stellungnahmen zu Gesetzgebungsvorschlägen und -initiativen der EU und erörtern andere Themen, die für die Arbeit der über eine Million Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in Europa relevant sind.

  • civex banner

    CIVEX

    Fachkommission für Unionsbürgerschaft, Regieren, institutionelle Fragen und Außenbeziehungen, CIVEX, Verfassungsfragen, Demokratie, Dezentralisierung, Subsidiarität, Justiz, Zukunft Europas, Migration, Integration, Grundrechte, Erweiterung, Nachbarschaft, Entwicklungszusammenarbeit.

    Mehr Info
  • COTER logo

    COTER

    Neben der Kohäsionspolitik verfolgt die Fachkommission COTER auch aufmerksam die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem mehrjährigen Finanzrahmen und dem EU-Haushalt sowie der Verkehrspolitik, der territorialen Entwicklung, der grenzübergreifenden Zusammenarbeit, der Raumplanung und der Stadtentwicklung.

    Mehr Info
  • ECON logo

    ECON

    Die Fachkommission für Wirtschaftspolitik (ECON) koordiniert die Beiträge ihrer Mitglieder zu wirtschafts- und industriepolitischen Themen wie Wettbewerb und staatliche Beihilfen, öffentliches Auftragswesen, KMU-Politik und Unternehmertum, wirtschaftspolitische Steuerung und Europäisches Semester, Ziele für nachhaltige Entwicklung, Binnenmarkt und digitaler Binnenmarkt. Zu ihren Tätigkeitsfeldern gehören auch Wirtschafts- und Währungspolitik, Steuerpolitik, internationaler Handel und Zölle (einschließlich WTO-Fragen) sowie lokale/regionale Finanzen.

    Mehr Info
  • ENVE logo

    ENVE

    Die Fachkommission für Umwelt, Klimawandel und Energie (ENVE) koordiniert die Arbeiten des Ausschusses der Regionen in den Bereichen, die den europäischen Grünen Deal betreffen. Hierzu zählen die biologische Vielfalt, die Kreislaufwirtschaft sowie die Null-Schadstoff-, Klimaschutz-, Energie- und Raumfahrtpolitik. Darüber hinaus ist die Fachkommission auch für die Arbeitsgruppe „Der Grüne Deal – Going local“ und andere Netze und Plattformen wie die nationalen Botschafter des Bürgermeisterkonvents, die AdR-Botschafter des Klimapakts und die Null-Schadstoff-Plattform der Interessenträger zuständig. Auf internationaler Ebene spielt sie eine führende Rolle im Rahmen der Mitwirkung des AdR an UN-Konferenzen zum Klimawandel und zur biologischen Vielfalt.

    Mehr Info
  • NAT logo

    NAT

    Die Fachkommission NAT hat über 100 Mitglieder, darunter Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Mitglieder von Stadt- und Gemeinderäten sowie Regionalpräsidentinnen und -präsidenten, und befasst sich mit einem breiten Themenspektrum aus den Bereichen Entwicklung des ländlichen Raums, Gesundheit, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Fischerei, Katastrophenschutz, Verbraucherschutz und Tourismus. Die wichtigsten politischen Themen in der laufenden Mandatsperiode sind die europäische Agenda für den ländlichen Raum und die öffentliche Gesundheit.

    Mehr Info
  • SEDEC logo

    SEDEC

    The SEDEC commission is in charge of employment, social policies, education, training (including lifelong learning), sports and culture related dossiers. SEDEC is also responsible for equality, social economy and youth files, as well as research, innovation and artificial intelligence.

    Mehr Info
Teilen :
 
Back to top