Klicken Sie hier, um eine Maschinenübersetzung dieses Textes zu erhalten.
Rumäniens Ministerpräsidentin diskutiert mit Kommunal- und Regionalpolitikern über die Zukunft Europas  
Debatte mit EU-Bildungskommissar Navracsics auch auf #CoRplenary agenda 6./7. Februar 2019, Brüssel

Am 6. Februar begrüßen Kommunal- und Regionalpolitiker aus der ganzen EU auf der Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) die rumänische Ministerpräsidentin Vasilica Viorica Dăncilă und Vertreter des rumänischen EU-Ratsvorsitzes. Die Prioritäten des EU - Ratsvorsitzes, die Wahrung des Zusammenhalts als gemeinsamer europäischer Wert und die Zukunft der EU nach dem Brexit gehören zu den wichtigsten Diskussionsthemen.

Verfolgen Sie die AdR-Plenartagung (#CoRplenary) live mit! die Dokumente der Plenartagung finden Sie hier .

Die Plenartagung beginnt mit dem Gedenken an Paweł Adamowicz ‚ Bürgermeister von Danzig und AdR-Mitglied, der im Januar ermordet wurde. In diesem Zusammenhang wird dem Plenum eine Entschließung zum Thema „ Bekämpfung von Hetze“ “ zur Verabschiedung vorgelegt. Eine Delegation aus Danzig nimmt an der Sitzung teil.

6. Februar, 15.15 Uhr: Debatte über die künftigen EU-Programme für Bildung, Kultur, Jugend und Sport

Die Europäische Kommission schlägt für den nächsten langfristigen EU-Haushalt 2021-2027 vor, die Mittel für das Erasmus-Programm auf 30 Mrd. EUR zu verdoppeln. In dem von Ulrike Hiller (DE/SPE), Mitglied des Bremer Senats, erarbeiteten AdR-Stellungnahmeentwurf werden weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Inklusivität des Programms gefordert. Im Anschluss an eine Debatte mit dem EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport Tibor Navracsics wird das AdR-Plenum zudem Empfehlungen für das Programm „Kreatives Europa“ verabschieden, für die der Gemeinderat von Tahitótfalu János Ádam Karácsony (HU/EVP) als Berichterstatter verantwortlich zeichnet.

6. Februar, 17.00 Uhr: Prioritäten des rumänischen EU-Ratsvorsitzes und die Zukunft Europas

Im Januar übernahm Rumänien zum ersten Mal seit seinem EU-Beitritt den turnusmäßig wechselnden EU - Ratsvorsitz. Die rumänische Ministerpräsidentin Dăncilă wird die Prioritäten des Ratsvorsitzes für die kommenden sechs Monate erläutern, in denen wichtige Entscheidungen – wie der voraussichtliche EU-Austritt des Vereinigten Königreichs im März, die Europawahlen im Mai und die Verhandlungen über den langfristigen EU - Haushalt für die Zeit nach 2020 – die Zukunft der EU prägen werden.

Diese Debatte wird nur wenige Wochen vor dem 8. Europäischen Gipfeltreffen der Regionen und Städte geführt, das am 14./15. März 2019 in Bukarest stattfindet. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom AdR, dem rumänischen EU-Ratsvorsitz und den Verbänden der rumänischen Gemeinden und Regionen organisiert. Unter dem Motto „EUropa erneuern“ werden dort über 500 europäische, nationale, regionale und lokale Entscheidungsträger aus allen EU-Mitgliedstaaten zusammenkommen, um den Beitrag der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften zur Zukunft Europas zu erörtern.

Weitere Stellungnahmen/Entschließungen, die auf der Plenartagung zur Verabschiedung anstehen:

Eine erneuerte Europäische Agenda für Forschung und Innovation , Berichterstatterin: Birgitta Sacrédeus (SV/EVP)

Künstliche Intelligenz für Europa , Berichterstatter: Jan Trei (EE/EVP)

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen , Berichterstatter: Fernando López Miras (ES/EVP)

Bekämpfung von Desinformation im Internet: Ein europäisches Konzept , Berichterstatter: Olgierd Geblewicz (PL/EVP)

Der Weg zu einem 8. Umweltaktionsprogramm , Berichterstatter: Cor Lamers (NL/EVP)

Straßenverkehrssicherheit und automatisierte Mobilität , Berichterstatter: József Ribányi (HU/EVP)

Straffung der TEN-V-Umsetzung , Berichterstatter: Michiel Scheffer (NL/ALDE)

Europäische Grenz- und Küstenwache , Hauptberichterstatterin: Anna Magyar (HU/EVP)

Entschließung zum Thema „Bekämpfung von Hetze und Hasskriminalität“ , von allen Fraktionen im AdR eingereicht

Praktische Hinweise:

Ort: Europäisches Parlament – Gebäude Paul Henri Spaak, Plenarsaal

Termin: Mittwoch, 6. Februar, 15.00–21.00 Uhr, 7. Februar, 9.00–13.00 Uhr

Siehe auch : Tagesordnung und Dokumente der Plenartagung.

Die Plenartagung wird über das AdR-Internetportal live im Internet übertragen.

Kontakt: PresseCdr@cor.europa.eu

Teilen :
 
Weiterführende Meldungen

1.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/EU-LOCAL-REGIONAL-LEADERS-CALL-INCREASED-SUPPORT-OUTERMOST-REGIONS.ASPX

2.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/ROMANIAN-PRIME-MINISTER-DISCUSSES-EUROPE-FUTURE-WITH-LOCAL-REGIONAL-LEADERS.ASPX

EU local and regional leaders call for increased support for outermost regions
EU local and regional leaders call for increased support for outermost regions
09.02.2023

1.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/LOCAL-AND-REGIONAL-LEADERS-ENGAGED-FOR-BETTER-EU-LAWS.ASPX

2.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/ROMANIAN-PRIME-MINISTER-DISCUSSES-EUROPE-FUTURE-WITH-LOCAL-REGIONAL-LEADERS.ASPX

Local and regional leaders engaged for better EU laws: Anne Karjalainen and Michiel Rijsberman appointed rapporteurs on public procurement and Digital Europe programme
Local and regional leaders engaged for better EU laws: Anne Karjalainen and Michiel Rijsberman appointed rapporteurs on public procurement and Digital Europe programme
31.01.2023

1.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/PRESIDENT-CORDEIRO-IN-WALLONIA.ASPX

2.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/ROMANIAN-PRIME-MINISTER-DISCUSSES-EUROPE-FUTURE-WITH-LOCAL-REGIONAL-LEADERS.ASPX

President Cordeiro visits Walloon projects financed by European funds: "Cities and regions are making Europe a reality"
President Cordeiro visits Walloon projects financed by European funds: "Cities and regions are making Europe a reality"
25.01.2023

1.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/DIGITAL-RESILIENCE.ASPX

2.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/ROMANIAN-PRIME-MINISTER-DISCUSSES-EUROPE-FUTURE-WITH-LOCAL-REGIONAL-LEADERS.ASPX

CoR survey on Digital resilience
CoR survey on Digital resilience
23.01.2023

1.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/EU-CRIMES-HATE-CRIME-HATE-SPEECH.ASPX

2.HTTPS://COR.EUROPA.EU/DE/NEWS/PAGES/ROMANIAN-PRIME-MINISTER-DISCUSSES-EUROPE-FUTURE-WITH-LOCAL-REGIONAL-LEADERS.ASPX

Regional and local leaders demand extending the list of EU crimes to all forms of hate crime and hate speech
Regional and local leaders demand extending the list of EU crimes to all forms of hate crime and hate speech
01.12.2022