Klicken Sie hier, um eine Maschinenübersetzung dieses Textes zu erhalten.
Kommunal- und Regionalpolitiker geben den Startschuss für die Initiative für die Integration von Migranten und debattieren über die Grundrechte und Werte der EU  
Kommissar Avramopoulos, EuGH-Präsident Koen Lenaerts und Erster Vizepräsident der Kommission Frans Timmermans auf der AdR-Plenartagung #CoRplenary

Die Integration von Migranten und die Achtung der Grundrechte und der Werte der EU in allen Mitgliedstaaten stehen im Mittelpunkt von zwei Debatten auf der Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) am 10./11. April. Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, nimmt am Start der neuen Initiative „ Städte und Regionen für Integration “ teil, während Koen Lenaerts, Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Union, und Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Europäischen Kommission, eine Bewertung der aktuellen Bedrohungen der Grundrechte und Werte der EU vornehmen werden.

Verfolgen Sie die AdR-Plenartagung (#CoRplenary) live mit! Die Dokumente der Plenartagung finden Sie hier .

10. April, 13.00 Uhr: Einweihung des „Foyer Paweł Adamowicz“

Vor der Plenartagung findet eine Gedenkfeier zu Ehren von Paweł Adamowicz statt‚ dem Bürgermeister von Danzig und AdR-Mitglied seit 2011, der im Januar 2019 ermordet wurde. Ein Raum des AdR-Hauptgebäudes wird nach ihm benannt, um an sein Leben und seine Arbeit zu erinnern. Die Familie von Herrn Adamowicz sowie seine Nachfolgerin, die Danziger Bürgermeisterin Aleksandra Dulkiewicz, werden gemeinsam mit Präsident Karl-Heinz Lambertz an der feierlichen Handlung teilnehmen. Herr Adamowicz war seit 1998 Bürgermeister von Danzig und von 2011 bis zu seinem Tod Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen.

10. April, 15.00 Uhr: Start der Initiative „Städte und Regionen für die Integration von Migranten“ #Regions4Integration

Seit 2015 hat der Europäische Ausschuss der Regionen verschiedene Empfehlungen zur gesamten Europäischen Migrationsagenda ausgesprochen. Nun möchte der Ausschuss einen bestimmten Aspekt der Migration, bei dem die lokalen und regionalen Gebietskörperschaften eine wichtige Rolle spielen – die Integration –, intensiver beleuchten und Regionen, Städten und kleineren Orten eine Plattform für den Austausch ihrer Erfahrungen und positiven Geschichten bieten.

Kommissar Avramopoulos wird als Hauptredner zum Start der Initiative erwartet. Weitere Gäste sind: Valeria Mancinelli , Bürgermeisterin von Ancona und Weltbürgermeisterin 2018, sowie Annika Tännström , Präsidentin des Regionalrates der Region Västra Götaland in Schweden.

10. April, 17.00 Uhr: Debatte über den künftigen EU-Haushalt

Während die Staats- und Regierungschefs der EU-27 zusammenkommen, um die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Brexit zu erörtern, werden die AdR-Mitglieder mit Jean Arthuis , dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses des Europäischen Parlaments, eine Bestandsaufnahme der Verhandlungen über den EU - Haushalt 2021–27 und der finanziellen Auswirkungen des Brexits vornehmen.

11. April, 10.30 Uhr: Grundrechte und Werte der EU

Koen Lenaerts ‚ Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Union, und Frans Timmermans ‚ Erster Vizepräsident der Europäischen Kommission, werden zunächst einige der wichtigsten Anliegen und Fragen darlegen, mit denen sich die Europäische Union im Zusammenhang mit der Achtung der Grundrechte und der Werte der EU auseinandersetzen muss, und auf Grundrechtsbelange eingehen, die für lokale und regionale Entscheidungsträger besonders relevant sind. Zu ihnen auf das Podium kommen Michael O'Flaherty ‚ Direktor der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte, sowie eine Vertreterin der führenden Menschenrechtsorganisation Europas, des Europarates: Domenica Ghidei Biidu , die stellvertretende Vorsitzende der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz des Europarates.

Weitere Stellungnahmen, die auf der Plenartagung zur Verabschiedung anstehen:

Das Europäische Semester und die Kohäsionspolitik: Abstimmung von Strukturreformen auf langfristige Investitionen , Berichterstatter: Rob Jonkman

Umsetzung der EU-Forststrategie , Berichterstatter: Ossi Martikainen (FI/ALDE)

Praktische Hinweise:

Ort: Europäisches Parlament – Paul-Henri-Spaak-Gebäude, Plenarsaal

Termin: Mittwoch, 10. April, 15.00–18.00 Uhr, Donnerstag, 11. April, 9.00–13.00 Uhr

Hintergrundmaterial: Tagesordnung , Dokumente und Medienprogramm der Plenartagung

Die Plenartagung wird über das AdR-Internetportal live im Internet übertragen.

Kontakt: PresseCdr@cor.europa.eu