Andere EU-Institutionen besuchen  

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss

Besuchen Sie das Haus der organisierten Zivilgesellschaft und nehmen Sie an einer interaktiven Gesprächsrunde teil. Dabei erfahren Sie mehr über die drei Gruppen – Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vielfalt Europa (Berufsverbände, Bürger- und Jugendorganisationen, Frauenorganisationen, Verbraucherverbände, Umweltschutzorganisationen usw.) –, die vom Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss vertreten werden, und darüber, wie ihre Rechte in der Europäischen Union Berücksichtigung finden.

Europäisches Parlament

Im Europäischen Parlament schlägt das Herz der Demokratie in der Europäischen Union, es vertritt mehr als 500 Millionen Menschen. Erfahren Sie mehr über das Europäische Parlament und besuchen Sie es kostenlos in einer der 24 Amtssprachen der Europäischen Union.

Sehen Sie den Plenarsaal , in dem die Debatten stattfinden, das Parlamentarium (Besucherzentrum mit seinem Rollenspiel ) und entdecken Sie das Haus der europäischen Geschichte , um zu erfahren, wie das Europäische Parlament arbeitet und was es in Europa und über seine Grenzen hinaus bewirkt.

Auf dem Internetportal des Europäischen Parlaments für Besucher erhalten Sie Informationen über die Gruppengröße, Öffnungszeiten, Buchung und Altersbeschränkungen. Oder machen Sie einfach Halt an der „Station Europe“ auf der Place du Luxembourg.

Europäischer Rat und Rat der Europäischen Union                 

Das Besucherzentrum vermittelt Ihnen das besondere Erlebnis, das „Haus der Mitgliedstaaten“ einmal von innen zu sehen. Hier können Sie auf dynamische, interaktive Weise testen, wieviel Sie über die Aufgabe der beiden Institutionen – des Europäischen Rates und des Rates der Europäischen Union – wissen. Das Besucherzentrum ist von montags bis freitags von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet. Näheres zur Anmeldung für einen Besuch finden Sie hier.     

Europäische Kommission

Im Besucherzentrum der Europäischen Kommission werden für Gruppen (mindestens 15 Personen) Vorträge und Diskussionen über die Rolle der Kommission als ausführendes Organ der Europäischen Union veranstaltet.

Besuche sollten mindestens 10 Wochen im Voraus angemeldet werden und können an den Wissensstand und die Interessen der Gruppe angepasst werden.

Einschlägige Informationen