Die Zukunft Europas  



In den letzten Jahren haben Regierungen und Parlamente auf allen Ebenen die Bürgerinnen und Bürger immer häufiger in die partizipative Entscheidungsfindung eingebunden, um die Qualität, Transparenz und Eigenverantwortung bei den politischen Maßnahmen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene zu stärken. Die EU-Mitgliedstaaten und Institutionen haben Tausende von Bürgerdialogen und -konsultationen zur „Zukunft Europas“ geführt und wollen diese auch in den kommenden Jahren fortsetzen.

Gemeinsam mit den EU-Institutionen arbeitet der AdR an der Zukunft der Bürgerdialoge und ‑konsultationen, die ein dauerhafteres und strukturierteres Format mit einem Verfahren für Rückmeldungen erhalten und zu einer besseren Einbeziehung der lokalen Ebene in den Beschlussfassungsprozess der EU beitragen sollen. Als Vorbereitung darauf hat der AdR von April bis Juni 2019 eine Reihe von Seminaren unter Beteiligung von Experten regionaler und lokaler Regierungen und Verwaltungen, Denkfabriken und Stiftungen sowie Kolleginnen und Kollegen aus den EU-Institutionen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Seminare sind in einem Sammelband zusammengefasst, der die Positionen der Regionalpolitiker, Fachleute und Wissenschaftler enthält. Laden Sie diesen Sammelband hier​ herunter und lesen Sie nach, wie die Einbindung der Bürgerinnen und Bürger gelingen kann.



************​​


Flickr
Contact
Directorate for communication
Local events team
eulocal@cor.europa.eu​​
Lunch Time Seminars
 
Materials
 
Future of Europe campaign
 
Online survey/Mobile App
 
Twitter #Eulocal #FutureofEurope