Apostolos Tzitzikostas 

Erster Vizepräsident 

Apostolos Tzitzikostas wurde am 2. September 1978 geboren. Er studierte Government and International Relations an der Georgetown University in Washington DC. Nach seinem Abschluss im Jahr 2000 sammelte er erste Berufserfahrungen im Büro des Vorsitzenden des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Kongresses der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2002 erwarb er am University College London einen Master-Abschluss in European Public Policy. Nach dem Studium gründete er ein Unternehmen, das auf die Herstellung, Verarbeitung und Standardisierung von Milchprodukten nach ökologischen Standards spezialisiert war.

2007 wurde er als Vertreter der Nea Dimokratia (EVP) im ersten Bezirk von Thessaloniki zum Mitglied des griechischen Parlaments gewählt. Bei den Regionalwahlen im November 2010 wurde er zum stellvertretenden Gouverneur der Region Zentralmakedonien und der Metropolregion Thessaloniki, bei den Regionalwahlen im Mai 2014 zum Gouverneur der Region Zentralmakedonien gewählt und bei den Regionalwahlen im Mai 2019 in diesem Amt bestätigt. Im November 2019 wurde er zum Vorsitzenden des Verbands griechischer Regionen gewählt.

Seit Januar 2015 ist er Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen. Im Juli 2017 wurde er zum Leiter der griechischen Delegation und Vizepräsidenten des Europäischen Ausschusses der Regionen gewählt. Er spricht fließend Englisch und Französisch, und seine Artikel werden regelmäßig in griechischen und ausländischen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht.

Inhalte

Reden

  • Election speech by President Vasco Alves Cordeiro at the plenary session of the European Committee of the Regions

    Datum: 29/06/2022
    Verfügbare Sprachen (1)
    1. português(336.82 KB - PDF)Download
      Intervenção pelo Presidente Vasco Alves Cordeiro por ocasião da sua eleição na sessão plenária do Comité das Regiões Europeu
    Das Dokument ist nicht in der von Ihnen gewünschten Sprache abrufbar? Hier finden Sie weitere Informationen.

Mein Team

Teilen:
Back to top