Praktika  

 
Im Rahmen eines Standardpraktikums erleben Sie aus erster Hand die Dynamik eines multilingualen und multinationalen Arbeitsumfelds. In einer kleinen Gruppe von Praktikant(inn)en können Sie nicht nur an vielen verschiedenen Konferenzen, Foren und Seminaren teilnehmen, sondern erhalten auch die einzigartige Möglichkeit, selbst eine Veranstaltung zu planen!

Klicken Sie auf den Link, um sich die Projekte anzusehen, die unsere ehemaligen Praktikant(inn)en auf den Weg gebracht haben!

 

Der Europäische Ausschuss der Regionen bietet folgende Praktikumsmöglichkeiten:

Standardpraktika

 Auf einen Blick
  • Dauer: 5 Monate
  • Arbeitszeit: Vollzeit / 40 Stunden pro Woche
  • Arbeitsort: Brü ssel, Belgien
  • Bezahlung: Praktikumsentgelt (ca. 1 170 EUR)
  • Angabe von drei Wunschabteilungen im AdR
  • Unterkunft: in Eigenregie
  • 50 % Ermäßigung auf Fahrscheine des ÖPNV
  • Krankenversicherung: optional
  • Unfallversicherung: inbegriffen          

Zeitplan

Frühjahrspraktika: 16. Februar bis 15. Juli
Bewerbungen: 1. April bis 30. September (24 Uhr, Ortszeit Brüssel) des Vorjahres
Vorauswahl und Vorstellungsgespräche: November
Auswahl: Dezember

Herbstpraktika: 16. September bis 15. Februar
Bewerbungen: 1. Oktober bis 31. März (24 Uhr, Ortszeit Brüssel) desselben Jahres
Vorauswahl und Vorstellungsgespräche: Mai
Auswahl: Juni

Hinweis: Sie sollten vermeiden, sich erst kurz vor Ablauf der Frist zu bewerben, da der rechtzeitige Eingang Ihrer Bewerbung aufgrund erhöhten Datenverkehrs nicht gewährleistet sein könnte. Bewerbungen, die nicht rechtzeitig eingereicht oder nicht auf elektronischem Wege übermittelt wurden, werden nicht angenommen.
     

 Wen suchen wir?

  • Unionsbürger(innen) oder Bürger(innen) eines Landes, das offizieller Beitrittskandidat ist
  • In außergewöhnlichen und hinreichend begründeten Fällen kann der Generalsekretär Bewerbern/Bewerberinnen aus Drittstaaten ein Praktikum bewilligen
  • Hochschulabsolvent(inn)en, die bis zur Bewerbungsfrist ihr Studium vollständig abgeschlossen haben
  • Bewerber(innen) mit hervorragenden Kenntnissen in einer der EU-Amtssprachen und mit ausreichenden Französisch- oder Englischkenntnissen
  • Bewerber(innen), die NICHT bereits mehr als acht Wochen in einem Organ oder einer Einrichtung der EU im Rahmen eines Praktikums oder einer Anstellung tätig waren. Dies gilt auch für Assistent(inn)en eines Mitglieds des Europäischen Parlaments, interne Berater(inn)en oder Forscher(inn)en, Zeitbedienstete/Vertragsbedienstete/Hilfskräfte/Zeitarbeitskräfte eines Organs, einer Einrichtung, einer Delegation oder einer Vertretung der EU

Wie können Sie sich bewerben?

Hinweis: Vor Ablauf der Bewerbungsfrist können Sie immer noch Änderungen vornehmen. Falsche Angaben führen zur Ablehnung der Bewerbung oder zur Absage des Praktikums.

Hinweis: Nach dem Absenden erhalten Sie einen persönlichen Zugangscode, mit dem Sie den Stand Ihrer Bewerbung jederzeit prüfen können.

 

Bringen Sie die Voraussetzungen mit? Bewerben Sie sich jetzt!

Kurze Studienaufenthalte


Möchten Sie eine Forschungsarbeit abschließen oder haben Sie ein besonderes Interesse an der Arbeit einer der Abteilungen im AdR – dann bewerben Sie sich für einen kurzen Studienaufenthalt!

 

Auf einen Blick

  • Dauer: 1 - 4 Monate, verlängerbar auf 6 Monate in Abhängigkeit der verfügbaren Mittel
  • Beginn: wird in Absprache mit dem Bewerber/der Bewerberin festgelegt
  • Arbeitszeit: Vollzeit / 40 Stunden pro Woche
  • Arbeitsort: Brüssel, Belgien
  • Bezahlung: unbezahlt, sämtliche Ausgaben zulasten des Praktikanten/der Praktikantin
  • Krankenversicherung: nicht inbegriffen
  • Unfallversicherung: inbegriffen

   Wen suchen wir?

  • Unionsbürger(innen) oder Bürger(innen) eines Landes, das offizieller Beitrittskandidat ist

Hinweis: In außergewöhnlichen und hinreichend begründeten Fällen kann der Generalsekretär Bewerber(inn)en aus Drittstaaten ein Praktikum bewilligen

  • Hochschulabsolvent(inn)en, die mindestens über einen Bachelor-Abschluss verfügen

Hinweis: Der Generalsekretär oder sein Bevollmächtigter kann Bewerber(inn)en eine Ausnahmegenehmigung erteilen, die noch keinen Bachelor-Abschluss haben, aber zu Praktikumsbeginn zumindest die Hälfte des Ausbildungszyklus im Rahmen eines Bachelor-Studiums absolviert haben, das als relevant für die Tätigkeiten des AdR erachtet wird

  • Bewerber(innen) mit hervorragenden Kenntnissen in einer der EU-Amtssprachen und mit ausreichenden Französisch- oder Englischkenntnissen

Was brauche ich für meine Bewerbung?

  • Lebenslauf in englischer, französischer oder deutscher Sprache
  • Bewerbungsschreiben, in dem Sie Ihre Wunschabteilung im AdR nennen
  • Gut lesbare Kopie des Reisepasses oder Personalausweises mit Namen, Vornamen, Geburtsdatum und -ort sowie Staatsangehörigkeit des Bewerbers/der Bewerberin
  • Nachweis der obligatorischen Krankenversicherung für die gesamte Dauer des Studienaufenthalts
  • Kopie des Hochschulabschlusses oder eine Bescheinigung, dass der Bewerber/die Bewerberin zu Beginn des Studienaufenthalts zumindest die Hälfte des Ausbildungszyklus eines Bachelor-Studiums erfolgreich absolviert hat, das als relevant für die Tätigkeiten AdR erachtet wird

Auf Anfrage müssen Sie Folgendes einreichen:

  • Kopien relevanter Diplome und/oder amtlicher Zeugnisse
  • Kopien von Nachweisen der Berufserfahrung
  • Nachweis der Kenntnisse mindestens einer der folgenden Sprachen: Englisch oder Französisch

Hinweis:Alle diese Dokumente sind auf elektronischem Wege an folgende Adresse zu senden: trainee@cor.europa.eu

Praktika für Staatsbedienstete

 

Auf einen Blick

  • Dauer: 1 - 4 Monate, verlängerbar auf 6 Monate in Abhängigkeit der verfügbaren Mittel
  • Beginn: wird in Absprache mit dem Bewerber/der Bewerberin festgelegt
  • Arbeitszeit: Vollzeit / 40 Stunden pro Woche
  • Arbeitsort: Brüssel, Belgien
  • Bezahlung: unbezahlt, alle Ausgaben zulasten des Praktikanten/der Praktikantin oder der entsendenden Behörde
  • Unfallversicherung: inbegriffen

         Wer kann sich bewerben?

  • Bedienstete einer nationalen, regionalen oder lokalen Behörde eines Mitgliedstaates oder eines offiziellen Beitrittskandidaten

Hinweis: Einschließlich Beamter/Beamtinnen, die an einem staatlichen Ausbildungsprogramm teilnehmen

  • Die derzeitigen beruflichen Aufgaben entsprechen denen eines/einer EU‑Verwaltungsrates/EU-Verwaltungsrätin
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der französischen oder englischen Sprache

Was brauche ich für meine Bewerbung?

  • Lebenslauf in englischer, französischer oder deutscher Sprache
  • Bewerbungsschreiben, in dem Sie Ihre Wunschabteilung im AdR nennen

Sobald Ihre Bewerbung akzeptiert wurde, reichen Sie bitte Folgendes ein:

  • Bestätigung des Beschäftigungsverhältnisses durch die entsendende Behörde und deren Einverständnis für ein Praktikum im AdR
  • Gut lesbare Kopie des Reisepasses oder Personalausweises mit Namen, Vornamen, Geburtsdatum und -ort sowie Staatsangehörigkeit des Bewerbers/der Bewerberin
  • Nachweis der obligatorischen Krankenversicherung
  • Nachweis der Sprachkenntnisse


Hinweis: Alle diese Dokumente sind auf elektronischem Wege an folgende Adresse zu senden: trainee@cor.europa.eu