•  
    Newsletter
    des Europäischen Ausschusses der Regionen
    Juli 2017  bird.gif Facebook.png LinkedIn 

    Höhepunkte
    Karl-Heinz Lambertz ist neuer Präsident des Europäischen Ausschusses der Regionen
    Die Mitglieder des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) haben Karl-Heinz Lambertz (SPE), Senator der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, zu ihrem neuen Präsidenten für die kommenden zweieinhalb Jahre gewählt.
    Share in Facebook  Tweet  Share in LinkedIn
    Der AdR in Aktion
    Stärkung der FuI-Politik der EU ist Zukunftsinvestition
    Europa braucht starke Regionen, die in der Lage und vorausschauend genug sind, um Forschungs- und Innovationsökosysteme zu unterstützen, und die in einer globalisierten Welt etwas bewegen können, so EU-Kommissionsmitglied Carlos Moedas auf der heutigen Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR), wo er sich der Forderung der europäischen Städte und Regionen nach einer stärker multidisziplinären, inklusiven, offenen und auf Zusammenarbeit ausgerichteten Politik im Bereich Forschung und Innovation (FuI) anschloss.
    Share in Facebook  Tweet  Share in LinkedIn
    Rege Teilnahme an bürgernahen Debatten des AdR über die Zukunft Europas
    Wenige Monate nach ihrem Anlaufen kommt die Kampagne „ Nachdenken über Europa “ des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR), in der Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen und Erwartungen vorbringen können, immer mehr in Schwung.
    Share in Facebook  Tweet  Share in LinkedIn
    Reform der gemeinsamen Agrarpolitik: Kommunal- und Regionalpolitiker fordern eine gerechte, nachhaltige und solidarische GAP
    Der Europäische Ausschuss der Regionen hat seine Empfehlungen für die Reform der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) für die Zeit nach 2020 angenommen. Damit soll – im Einklang mit dem Ziel des territorialen Zusammenhalts – eine qualitätsvolle, nachhaltige Landwirtschaft mit fairen Preisen und angemessen vergüteten Arbeitsplätzen in allen Gebieten der Europäischen Union aufrechterhalten werden.
    Share in Facebook  Tweet  Share in LinkedIn

    Der Europäische Ausschuss der Regionen in der Presse!
    Haben Sie einen Artikel über den AdR gefunden? Bitte schreiben Sie uns: PresseCdR@cor.europa.eu!
    Europa in meiner Region
    AdR Startseite EU Startseite Rechtliche Hinweise Kontakt Anmeldung