Die Versammlung der Regional- und Kommunalvertreter der EU
Sie befinden sich hier > Startseite > Veranstaltungen > Lokale Veranstaltungen
Help us improve. Did you find what you wanted? - Please leave us a comment:
Your update was successful.
Veranstaltungen
Lokale Veranstaltungen

Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) lädt die Bürger zu öffentlichen Veranstaltungen vor Ort ein, um über Europa zu diskutieren!

Diese Veranstaltungen können in Partnerschaft mit AdR-Mitgliedern als "EU-Botschaftern vor Ort", Städten, Provinzen und Regionen und ihren nationalen Verbänden, Netzwerken und Vertretungen anderer EU-Institutionen in den Mitgliedstaaten organisiert werden.

Bewerben können sich alle, die 2016 lokale Veranstaltungen organisieren möchten, die unseren politischen Prioritäten und Auswahlkriterien entsprechen und insbesondere folgende Ziele verfolgen:

  • Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere junger Menschen, an einem Dialog über EU-Themen, bei dem die Interessen und Erwartungen der europäischen Städte und Regionen geäußert werden können
  • Beitrag zur Legislativtätigkeit des AdR mittels vor Ort organisierter Debatten über geplante EU-Rechtsvorschriften und deren mögliche Auswirkungen auf die Städte und Regionen
  • Förderung des Austauschs von Fachwissen und bewährten Verfahren zwischen den Städten und Regionen
  • Stärkung der Zusammenarbeit mit anderen EU-Institutionen, insbesondere nationalen Büros der Europäischen Kommission, des Europäischen Parlaments, und mit den "Europe Direct"-Informationszentren.

Weitere Informationen finden Sie hier. Werden Sie Partner des AdR für Ihre lokale Veranstaltung!

 

 

Welche Arten von Veranstaltungen können unterstützt werden?

  • Bürgerdialoge: eine offene Debatte mit den Bürgern, insbesondere mit jungen Menschen, über die politische Agenda der EU und die Zukunft Europas
  • Dialog mit Interessenträgern: ein partizipatives Veranstaltungsformat, um mit lokalen und regionalen Akteuren die Vor- und Nachbereitung von AdR-Stellungnahmen zu erörtern – somit ein direkter Beitrag zur beratenden Tätigkeit des AdR
  • Konferenzen/Seminare: Austausch von Wissen und bewährten Verfahren zwischen den Städten und Regionen in der EU in Bezug auf EU-Maßnahmen und deren regionale Auswirkungen.

Wer kann sich bewerben?

  • AdR-Mitglieder und ihre lokalen und regionalen Gebietskörperschaften
  • Regionen, Provinzen und Städte der EU
  • nationale Verbände, die regionale und lokale Interessen vertreten 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Teilnahme eines oder mehrerer AdR-Mitglieder als Redner
  • Offenes und partizipatives Veranstaltungsformat
  • Verbindung zu den politischen Prioritäten des AdR und seinem jährlichen Kommunikationsplan
  • Partnerschaft mit anderen EU-Institutionen und deren nationalen Büros (Informationsbüros des Europäischen Parlaments, Vertretungen der Europäischen Kommission in den Mitgliedstaaten, Europe-Direct-Informationszentren und/oder europäische und nationale Verbände und Netze der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften)

Was bieten wir?

Vorbehaltlich einer positiven Bewertung der Bewerbung und der Verfügbarkeit von Haushaltsmitteln kann der AdR in folgende Unterstützung anbieten:

  • Kosten für die Moderation
  • Verdolmetschung (max. 3 Sprachen)
  • Medien- und Kommunikationsdienste
  • Erstattung der Reise- und Unterbringungskosten für AdR-Mitglieder

Wie können Sie sich bewerben?

  • lesen Sie die Bestimmungen für lokale Veranstaltungen
  • reichen Sie Ihren Vorschlag mindestens drei Monate vor dem geplanten Veranstaltungsdatum ein
  • füllen Sie das Online-Formular aus
  • vergewissern Sie sich, dass Ihre Bewerbung alle erforderlichen Informationen enthält, d.h. Ziele, Konzept, Aufgaben, Kostenaufstellung und Programmentwurf der Veranstaltung

Ansprechpartner

Direktion Kommunikation
Referat Veranstaltungen
Europäischer Ausschuss der Regionen
Rue Belliard/Belliardstraat 99-101
B-1040 Brüssel
E-Mail: eulocal@cor.europa.eu
Twitter: #EUlocal

Einschlägige Informationen
Reflecting on Europe
Find out more about

Reflecting EU
Apply for your local event

 
Further information


Past events

Past news